Menu
Tablet Tasche Logo SM

Tipps zur Produktpflege von Tablet-Taschen

Wir Menschen nehmen unsere kleinen Elektronikgeräte heutzutage überall mit hin. Immer haben wir das Smartphone bei uns wenn wir ausgehen, uns auf Arbeit befinden oder einfach durch die Straßen schlendern. Das ist aber auch kein Wunder, schließlich sind die kleinen Geräte ein wahres Wunderwerk der Technik, auf dem man im Internet surfen und in Sekundenschnelle das Wissen der gesamten Welt abfragen oder einfach nur nach Katzenbildern suchen kann. Doch eines lässt sich auf Smartphones oft nicht gut darstellen: Text ist oft sehr klein und auch das Schreiben, mit der Bildschirmtastatur, geht oft nicht sehr gut vonstatten. Einfacher ist da das sogenannte Tablet, der große Bruder des Smartphones. Es kann alles, was auch ein Smartphone kann, besitzt aber einen weitaus größeren Bildschirm, der dabei hilft, Text besser lesen zu können und einfacher zu schreiben. Auf der anderen Seite, ist es dafür auch ein wenig klobiger und passt nicht in die Hosentasche. Egal für was man sich aber entscheidet, was wichtig ist, ist der Schutz des Gerätes. Tablet-Taschen schaffen da Abhilfe. Solche Taschen, die das Gerät vor Wind, Wetter und Schmutz schützen, müssen aber auch regelmäßig gepflegt und gereinigt werden, damit man das Tablet auch in Zukunft noch mit sich führen kann. Wir geben ein paar Tipps, wie das am besten funktioniert.

So reinigt und pflegt man Tablet-Taschen:

Lesen Sie zuerst immer die Gebrauchsanweisung, die bei den Tablet-Taschen immer mitgeliefert wird. Das ist vor allem nützlich, da jede Tasche aus einem anderen Material gefertigt ist und es für diese verschiedene Reinigungsmöglichkeiten gibt. Die Pflegeanleitung, gibt oft Aufschluss darüber, wie man eine Tablet-Tasche am besten reinigen sollte. Lesen Sie die Gebrauchsanweisung also immer zuerst.

Tablet-Taschen sind oft aus Kunststoff, Stoff oder Leder gemacht. Meistens kann man diese also ohne Probleme in der Waschmaschine waschen, oft stehen diesbezüglich genauere Informationen dazu, wie schon erwähnt, in der Pflegeanleitung. Kann man die Tasche nicht mit Waschmaschine reinigen, kann man auch die gute, alte Handwäsche benutzen. Dazu reichen schon ein sanftes, nicht aggressives Spülmittel, sowie ein leicht feuchtes Tuch. Wischen Sie die gesamte Tasche vorsichtig ab und konzentrieren Sie sich vor allem auf die stark verschmutzten Stellen. Lassen Sie die Tasche danach am besten an einem sonnigen Platz, an der frischen Luft trocknen.

Um eine starke Verschmutzung der Tasche zu verhindern, ist es am einfachsten, diese einfach an einem trockenen und sauberen Ort aufzubewahren, wenn man sie gerade nicht benutzt. Das Ausschütteln der Tasche, um sie von Staub zu befreien, sollte auch regelmäßig durchgeführt.